253__500x228__Logo

Adresse:
Gemeinwesenarbeit Mittelfeld
Ahornstraße 2
30519 Hannover
Ansprechpartnerin:
Gudrun Schildt
0511/33779
Gudrun.Schildt@Hannover-Stadt.de

Schon lange ist Bildung im Sinne von „Lebens begleitendem Lernen“ ein wichtiges Thema in der Stadtteilarbeit Mittelfeld.
Um die vielen vorhandenen Projekte und Überlegungen zu bündeln ist im September 2006 gemeinsam von der Gemeinwesenarbeit, dem Quartiersmanagement, der Grundschule Beuthener Straße, dem Familienzentrum Gnadenkirche und der Koordinatorin für Stadtteilkulturarbeit das Bildungsnetz Mittelfeld initiiert worden.
Nachdem ein Leitbild und gemeinsame Handlungsziele erarbeitet und in einer Kooperationsvereinbarung festgehalten wurden, erfolgte am 10. Januar 2008 die Auftaktveranstaltung des Bildungsnetzes Mittelfeld.
Aktuell arbeiten diese Einrichtungen im Bildungsnetz zusammen:

Von 2012 bis 2016 wurde alle zwei Jahre ein gemeinsames „Bildungsfest“ für alle Mittelfelder*innen organisiert.

2017 hat sich das Bildungsnetz intensiv mit dem Thema Vernetzung und Kooperation beschäftigt.

 2018 wurden unterschiedliche Angebote zum Thema „Mittelfeld macht Zirkus“ durchgeführt. Dazu gehörte unter anderem die Belebung öffentlicher Plätze und ein Zirkusprojekt an der Grundschule Beuthener Straße.
Die Teilnehmer*innen des Bildungsnetzes arbeiten immer wieder in unterschiedlichen Konstellationen zu einzelnen Themen zusammen. Von 2019 bis zum Lockdown im Zusammenhang mit dem Covid 19 Virus  haben wir am Thema „Brücken bauen“ gearbeitet. Das Abschlussfest am 29. Mai 2020  konnte aufgrund der Covid 19 Pandemie aber nicht mehr stattfinden.
Gemeinsame Arbeitstreffen des Bildungsnetzes finden in der Regel alle zwei Monate statt. Am 20. September 2021 fand das Netzwerktreffen das erste Mal wieder in Präsenz statt. Auf der Agenda stand der Austausch über die Auswirkungen der Covid 19 Pandemie auf die Arbeit in den verschiedenen Einrichtungen und Überlegungen, wie wir gemeinsam Angebote für verschiedene Altersgruppen im Stadtteil anbieten können, um den Auswirkungen entgegenwirken zu können.
Aktuell finden die Treffen wieder online statt.
Termine 2022 jeweil von 14.00 – 15.30 Uhr
Donnerstag, 24. März 2022
Montag, 23. Mai 2022
Dienstag, 05. Juli 2022
Mittwoch, 21. September 2022
Donnerstag, 24. November 2022
Das nächste Bildungsnetztreffen wird am Donnerstag, 24. März online von 14.00 – 15.30 Uhr stattfinden.
Tagesordnung

  1. Informationen zum Projekt „Gesund leben – gesund bleiben“ in Mittelfeld (Lea Laasch und Kolja Wulff, Prävention und Gesundheitsförderung –  Region Hannover)
  2. Sachstand „Gut zu wissen Kiste“ (Daniela Rück und Daniel Finke)
  3. Sachstand Interessenbekundung ESF Plus-Bundesprogramm „ElternChanceN – mit Elternbegleitung Familien stärken“: Familienbücherei (Anne Blechschmidt)
  4. Chancengleichheit: Lebenspraktische Auswege und Unterstützungsmöglichkeiten, gemeinsames Sommerferienprogramm Mittelfeld 2022… (Gudrun Schildt)
  5. KPR Döhren-Wülfel-Mittelfeld – AG „Gewaltprävention“ – Kampagne „Hannover ist stärker als Gewalt – für sichere Familien in unserer Stadt“ (Sven Berger und Gudrun Schildt)
  6. Verschiedenes

Interessierte sind immer herzlich willkommen.
Der Einladungslink kann bei Gudrun Schildt angefordert werden: Gudrun.Schildt@Hannover-Stadt.de oder Tel.: 168-33779.