Bestärkungsstelle

Beratung für Frauen bei häuslicher Gewalt

www.bestaerkungsstelle-hannover.de

Seit ihrer Gründung (1997) arbeitet die Bestärkungs-stelle eng vernetzt innerhalb des Hannoverschen Interventionsprogrammes gegen Gewalt in der Familie (HAIP) u.a. mit Polizei, Justiz, Frauen- und Kinderschutzhaus, KSD, Männerbüro, SUANA (mehrsprachig) und Waage (Täter-Opfer-Ausgleich) mit dem Ziel, eine bestmögliche Unterstützung hinsichtlich Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Die Bestärkungsstelle ist ein Team von Frauen für Frauen. Die Mitarbeiterinnen besitzen unterschiedliche psychotherapeutische Qualifikationen und sind in der Psychotraumaarbeit fortgebildet.

Die Gespräche sind vertraulich und die Mitarbeiterinnen stehen unter Schweigepflicht.

Die Beratung ist kostenfrei.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.00 bis 19.00 Uhr und Termine nach Vereinbarung

Spenden: Postbank Hannover IBAN DE39 2501| 0030 0567 0643 05

Die Bestärkungsstelle wird gefördert durch die Landeshauptstadt Hannover
Bödekerstr. 65 (Nähe Lister Platz) = 30161 Hannover
fon. (0511) 3948177

www.bestaerkungsstelle-hannover.de

Die Bestärkungsstelle ist eine Beratungs-und Interventionsstelle für Frauen bei familiärer und häuslicher Gewalt

Die Hilfe richtet sich an heterosexuelle, lesbische und trans*idente Frauen, die von (Ex)-Partnerschaftsgewalt (seelische, körperliche, sexuelle Gewalt, Stalking, Zwangsheirat) betroffen sind.  

Unser Angebot umfasst:

– telefonische und persönliche Beratung

– Krisenintervention

– Traumazentrierte Begleitung

– themenzenztrierte und therapeutische Gesprächsgruppen

– juristische Erstberatung 30 min./20 Euro

 Was passiert in der Beratung?
Wir besprechen mit Ihnen Ihre aktuelle Lebensssituation bezogen auf Ihre Bedrohungs- bzw. Gewalterfahrungen. Häufig geht es um Schutzmöglichkeiten, Umgang mit dem Hin- und Hergerissensein („Kopf und Bauch“), mit Ängsten Wut, Trauer, Sehnsucht, Verantwortung für die Kinder… und um Stabilisierung.



BISS-  Beratungs-und Interventionsstelle für Frauen bei familiärer und häuslicher Gewalt

Häusliche Gewalt

umfasst alle Formen der körperlichen, psychischen und sexuellen Gewalt zwischen Menschen, die in nahen Beziehungen stehen oder standen.

bezeichnet Verletzungen des Körpers, der Seele und der Gesundheit sowie Freiheitsberaubung.

bezeichnet die Drohung, solche Verletzungen hinzuzufügen sowie alle Formen der Belästigung und Nachstellung (Stalking). 

Ohne Gewalt leben – Sie haben ein Recht darauf! 

Beratung
Eine Beratung ist für Frauen ab 18 Jahren in folgenden Sprachen möglich:

Deutsch (DE)
Englisch (English)
Französisch (Français)
Polnisch (Polski)
Arabisch (عربي)
Russisch (по-русски)
Türkisch (Türkçe)
Vietnamesisch (TIẾNG VIỆT)
Persisch (فارسی)
Kroatisch (Hrvatski)
Spanisch ((Español)

Kostenlose Erstberatung, Krisengespräch und gegebenenfalls Weitervermittlung.

Umgehende Beratung (auch anonym) wochentags von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
Außerhalb der Sprechstunden können Sie uns jederzeit auf den Anrufbeantworter sprechen.
Wir rufen Sie zurück!

Sprechzeiten
Unsere Sprechzeiten sind Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr. Außerhalb unserer Sprechzeiten können Sie uns auf den Anrufbeantworter sprechen. Wir rufen Sie zurück.

Telefon: 0511-39 45 461

Benötigen Sie sofortige Hilfe, rufen Sie bitte die Polizei unter 110 an oder wenden Sie sich an das FrauenHaus 24 unter Telefon: 0800 – 77 080 77

https://biss-hannover.de/