Seit vielen Jahren stehen drei Holzmasten an der Beuthener Straße in der Nähe der Grundschule.

Anfang des Jahres haben wir die Bewohner*innen aus Mittelfeld um Anregungen gebeten, wie diese Holzmasten neugestaltet werden können. Eine Mittelfelderin machte den Vorschlag „Frieden in der Welt“ zum Thema zu machen und Motive, die den Weltfrieden symbolisieren, an den Masten zu befestigen.

Wir haben diese Idee aufgegriffen und beim Fest der Nachbarn entsprechende Motive von den Besucher*innen ausmalen lassen. Die Bildmotive wurden von uns laminiert und nun an den Holzmasten angebracht.

Wir danken all den Mitwirkenden, die diese Aktion erst möglich gemacht haben.